Startseite
Home
Historie
Danksagung
Ullrich-Kicker Produkte
Ullrich-Kicker "Coin"
Ullrich-Kicker "Tournament"
Ullrich-Kicker "ProSport"
Ullrich-Kicker "Sport"
Ullrich-Kicker "Home"
Ullrich-Kicker "Basic"
"NEU" Fireball-Kicker
Videos / Bilder
Tischfussball Videos
Kicker Bilder
Berichte / Turniere
Tischfussball Kicker Berichte
Aktuelle Turniere
Kontakt
Impressum
Sitemap
Partnerseiten
Externe Links

Druckbare Version

Kicker Tischfußball Berichte

Kicker Bericht der Hannover Tischfußball Liga

Zur Ligaabschlußfeier der Saison 2005/2006 (Summerkickin 2006) stellte die Firma Isbrecht u. Reiser GbR als Sponsor den 1. Preis zur Verfügung. Dabei handelte es sich um einen Ullrich-Kicker Tischfußballtisch, der während des gesamten Turniers bespielbar war. Auf diese Weise konnten alle Turnierteilnehmer und Zuschauer den Tisch ausprobieren und begutachten.
Hier einige Bilder dazu:


Der Eindruck war durchweg positiv und so entschieden sich auch zwei Teams der HTL zum Kauf eines Ullrich-Kickers.
Auch die Gewinner des Tisches, Christian Heise und Johannes Wahle (beides Mitglieder des Deutschen Meisters 2005 und 2006 - KGB Hannover), beurteilten den Tisch positiv.

Johannes Wahle: "Der Ullrich-Kicker ist ein Tisch, auf dem man gut alle Soccer-Techniken lernen und trainieren kann. Und als Zweittisch für zu Hause ist er durch den niedrigen Preis ideal."

Christian Heise: "Als 1. Vorsitzender der KGB-Hannover und Stammspieler des amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister aller Tisch (ausgespielt in der 1. Bundesliga des Deutschen Tischfußball Bundes) habe ich schon jeden gängigen Tisch auch in Turniersituationen gespielt und denke somit, auf hohem Niveau einige Erfahrungen gesammelt zu haben. Als ich den Ulrich Kicker vor dem Summerkickin testweise gespielt habe, war mein Ehrgeiz, den zu gewinnen, sofort geweckt! Der Tisch zeichnet sich nicht nur durch eine extreme Standfestigkeit aus, die bei Tischen dieser Preislage eher unüblich ist, sondern besticht auch mit seinem schlicht schwarzen Design, durch das der Tisch auch optisch in jedem Umfeld hervorragend eingliedern lässt, ganz gleich ob in der Wohnung, im Büro oder in einer Jugendeinrichtung! Besonders angetan bin ich zudem von den Griffen, die extrem gut in der Hand liegen und eine stets sichere Stangen- und damit Ballführung bei jeder möglichen Schusstechnik garantieren. Am meisten bin ich aber davon beeindruckt, dass der Ulrich Kicker jede mögliche Spielweise überhaupt zulässt. Vergleichbare Tische dieser Preisklasse haben immer kleine bis schwerwiegende Fehler, durch die gewisse Schuss- oder Passtechniken nicht möglich sind. Der Ulrich Kicker hat solche Defizite nicht! Jede Technik kann auf dem Ulrich Kicker leicht gespielt werden und durch seine gute Ballführung lädt der Tisch geradezu dazu ein, an die eigenen technischen Grenzen zu gehen und immer wieder dazu zu lernen!
Ich jedenfalls bin ein echter Fan dieses Tisches geworden und kann jedem Einsteiger und Hobbyspieler nur empfehlen, sich einen Ulrich Kicker ins Wohnzimmer zu stellen und besser zu werden!
"

Hier noch ein Bild der beiden erschöpften Gewinner nach dem letzten Spiel:

(v.l.n.r.: Johannes Wahle, Christian Heise)


Wir danken der Hannover Tischfußball Liga für den Bericht und den Bildern.